Alice TV am PC

Da nun schon mehre Anfragen kamen wie das genau geht:


1. PC mit einem normalen Netzwerkkabel mit der HomeTV Dose am Router verbinden (falls man box und PC parallel betreiben möchte kann man einen Switch benutzen der dann auch am HomeTV Port hängt, oder man hat einen Router den man entsprechend mit mehreren Ports auf HomeTV konfiguriert)

2. PC muss auf DHCP gestellt sein (Ip Adresse automatisch beziehen in Windows)

3. Diese Playlist verwenden und im VLC öffnen

4. Ihr solltet nun alle Kanäle die nicht verschlüsselt sind über VLC anschauen können.

Posted in Uncategorized
3 comments on “Alice TV am PC
  1. mat says:

    hab jetzt mit der fritzbox dem htpc eine ip aus dem iptv netz per dhcp und eine lokale feste im LAN zugeteilt.

    teilnehmer zu teilnehmer geht durchaus im iptv-netz. hab auch mal den traffic mitgeschnitten, und da sind nicht nur set top boxen aktiv.

    kenn mich nicht so super aus, aber nach anleitung ausm forum sollte der zugriff nach außen einigermaßen beschraenkt sein :]

    fernsehen läuft jedenfalls schon ganz gut mit vdr jetzt, ist kein unterschied zu dvb-s channeln zu erkennen.

  2. admin says:

    Naja du könntest evtl. die HomeTV und eine normale Lanbuchse an einen Ethernetswitch hängen und auf deinem HTPC fest die beiden ip adressen aufkonfigurieren (eien aus dem IPTV Netz und eine aus deinem Homenetz) Dann sollteste noch entsprechend natürlich FW Regeln anlegen, dass niemand aus dem IPTV Netz auf deinen PC kommt (wäre mal interessant ob Teilnehmer->Teilnehmer im IPTV Netz überhaupt geht.

  3. mat says:

    aber auf die Art ist der PC doch komplett im IPTV-netz. das ist mir etwas suspekt.

    Ich würde gerne auf meinem HTPC IPTV sehen, aber andererseits will ich FTP, SSH, Samba etc. im lokalen Netz (und zwar möglichst nur da) damit bereitstellen können.

    Ist sowas machbar? geht das ohne zweite netzwerkkarte?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*